Nachwuchs-Workshops

Freiburg/Schweiz 2023

Inci Bozkaya (Freiburg/Schweiz) / Lena Stockburger (Karlsruhe) in Zusammenarbeit mit William Duba (Freiburg/Schweiz): Fragmentologie – Aktuelle Ansätze der wissenschaftlichen Analyse mittelalterlicher Handschriftenfragmente mit einem anwendungsorientierten Praxisteil zur digitalen Erschließung.

Programmflyer zum Workshop 2023

Rostock 2020

Doreen Brandt (Oldenburg) / Hellmut Braun (Rostock): Der Seele Trost und Speise. Zur Konzeption der mittelniederdeutschen Exempelsammlung „Der Große Seelentrost“.

Düsseldorf 2018

Doreen Brandt (Rostock) / Tanja Mattern (Düsseldorf): Vergessene Sänger, unbekannte Lieder. Prozesse und Mechanismen der Kanonbildung im Minnesang seit dem 19. Jahrhundert.

Zürich 2016 

Coralie Rippl (Zürich) / Nina Scheibel (Düsseldorf): Was heißt eigentlich ‚Sinn‘? Sinnkonstitution und historische Narratologie(n).

Rostock 2014 

Gudrun Felder (Köln) / Henrike Schaffert (Köln) / Sandra Linden (Tübingen): Texte lesbar machen. Zur Edition und Kommentierung von Versnovellen.